OLBIA

Inschriften

V. Latyschev, Inscriptiones antiquae orae septentrionalis Ponti Euxini Graecae et Latinae I2 (St. Petersburg 1916) Nr. 25.

 

Beschreibung

Epigraphisch wird die Existenz eines Theaters schon für das 3. Jh. v.Chr. bezeugt. Das schlecht erhaltene Theater lag in der Nähe der Agora und eines Heiligtums und ist an einen Hang gebaut worden. Heute scheint nur noch eine Geländemulde sichtbar zu sein.

 

Literatur

A. Wasowicz, Olbia pontique et son territoire (Besançon 1975) 95 f. 213 Abb. 60.

P. Ciancio Rossetto – G. Pisani Sartorio (Hrsg.), Teatri greci e romani alle origini del linguaggio rappresentato, III (Rom 1994) 539 (H. P. Isler).

J. Vinogradov – S. D. Kryžickij, Olbia – Eine altgriechische Stadt im nordwestlichen Schwarzmeerraum, Mnemosyne suppl. 149 (Leiden – Köln - New York 1995)