Hippos, Odeion bei der Grabung 2009, im Hintergrund der See Genezareth (Photo M. Eisenberg)