Messene, griechisches Theater (Photo H. R. Goette)
Messene, griechisches Theater (Photo H. R. Goette)

Schriftquellen

Pausanias IV 32,6:
Übersetzung:
„Und nicht weit vom Theater befindet sich das Heiligtum des Sarapis und der Isis.“

Beschreibung

Mit der Freilegung des hufeisenförmigen Theaters wurde 1987 begonnen.

Literatur

P. Themelis, To Ergon 1986 (1987) 103 Abb. 76. 78-80.
ders., To Ergon 1988 (1989) 30 Abb. 29.
P. Ciancio Rossetto – G. Pisani Sartorio (Hrsg.), Teatri greci e romani alle origini del linguaggio rappresentato, II (Rom 1994) 258 f. Abb.
G. Touchais – A. Philippa-Touchais – B. Detournay – Y. Varalis, Chronique des fouilles et découvertes archéologiques en Grèce en 1996 et 1997, Bulletin de la correspondence hellénique 122, 1998, 774.
G. Touchais – A. Philippa-Touchais – S. Huber – Y. Varalis, Chronique des fouilles et découvertes archéologiques en Grèce en 1998, Bulletin de la correspondence hellénique 123, 1999, 693.
G. Touchais – A. Philippa-Touchais – S. Huber, Chronique des fouilles en Grèce en 2000, Bulletin de la correspondence hellénique 125, 2001, 851 Abb. 74-75.
R. G. Chase, Ancient Hellenistic and Roman Amphitheatres, Stadiums, and
Theatres – the way they look now (Portsmouth, New Hamphshire 2002) 571 Abb.
F. Sear, Roman Theatres. An Architectural Study. Oxford Monographs in Classical Archaeology (Oxford 2006) 401.

Veranstaltungen

Ithomaia:

Fest zu Ehren des Zeus Ithomatas mit musischem Agon, dessen genauer Austragungsort freilich nicht gesichert ist.

Literatur: D. H. J. Larmour, Stage and Stadium. Drama and Athletics in Ancient Greece, Nikephoros Beihefte 4 (Hildesheim 1999) 186.

Quellen: Pausanias IV 33,2:
„Sie feiern auch ein jährliches Fest Ithomaia, und früher veranstalteten sie dabei auch einen Musikwettkampf. Das kann man unter anderem aus den Versen des Eumolpos schließen, der in seinem Prozessionslied auf Delos auch dieses dichtete: Dem Ithomas sang die Muse nach Wunsch, die die Kithara rein und frei die Sandalen trug. Das scheint er mir so gedichtet zu haben, da er wußte, daß sie auch einen Musikwettkampf veranstalteten.“