Komödiendichter des späten 5. Jhs. v.Chr., nach der Suda Zeitgenosse des Öffnet internen Link im aktuellen FensterDiokles und des Öffnet internen Link im aktuellen FensterSannyrion. Er siegte an den Öffnet internen Link im aktuellen FensterLenäen und vielleicht an den Öffnet internen Link im aktuellen Fensterstädtischen Dionysien in Athen. Seine Werke sind nicht erhalten, doch sind Fragmente überliefert und die Titel von 10 Stücken bekannt.

Testimonia

IG II2 2325,136.

IG II2 2325,64.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSuda, δ Öffnet internen Link im aktuellen Fenster1155 s.v. Διοκλς.

 

Suda ϕ 457 s.v. Φιλύλλιος (Öffnet externen Link in neuem FensterSuda online):

 

Φιλλλιος, ϑηναος, κωμικς τς παλαας κωμδας. τν δραμτων ατο στιν Αγες, Αγη, ντεια [ταρας νομα], Δωδεκτη, ρακλς, Πλντρια Ναυσικα, Πλις, Φρεωρχος, ταλντη, λνη.

 

„Philyllios, Athener, Komödiendichter der Alten Komödie. Seine Dramen sind: Aigeus, Auge, Anteia (Name einer Hetäre), Der zwölfte Tag, Herakles, Die Wäscherinnen oder Nausikaa, Die Stadt, Der Brunnenbauer, Atalante, Helena." 

Literatur und Ausgaben

C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 374-387.

G. Nesselrath, Die attische Mittlere Komödie (Berlin 1990) 96 f.

B. Zimmermann - A. Schlichtmann, Die Literatur der archaischen und klassischen Zeit, Handbuch der griechischen Literatur der Antike (München 2011) 761-764.

Chr. Orth, Nikochares - Xenophon, Fragmenta Comica 9,3 (Heidelberg 2015)

Werke

Αἰγεύς, Aigeus.

Von Öffnet internen Link im aktuellen FensterSophokles und Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuripides sind Tragödien des Titels bekannt, in der römischen Öffnet internen Link im aktuellen FensterPantomime zählte der Stoff zum Standardrepertoire.

Lit.: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 375 fr. 1-2.

Ἄντεια, Anteia.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAthenaios XIII 21 (567c)

Die Komödie handelt von der damals berühmten Hetäre Anteia. Das Stück war bereits in der Antike zwischen Öffnet internen Link im aktuellen FensterEunikos und Philyllos strittig.

Lit.: H. Breitenbach, De genere quodam titulorum comoediae atticae (Diss. Basel 1908) 119-127; C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 375; U. Auhagen, Die Hetäre in der griechischen und römischen Komödie (München 2009) 54.

Ἀταλάντη, Atalante.

Lit.: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 375.

Αὔγη, Auge

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 376-377 fr. 3-5.

Ἑλένη, Helena

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 378.

Δωδεκτη, Der zwölfte Tag

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 377 fr. 6.

Ἡρακλῆς, Herakles

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 378 fr. 7.

Πλύντριαι ἢ Ναυσικάα, Die Wäscherinnen oder Nausikaa

In der Komödie wird der athenische Politiker Öffnet externen Link in neuem FensterLaispodias aufs Korn genommen, der auch bei Aristophanes, Vögel 1574 wegen eines körperlichen Gebrechens mitleidig verspottet wurde.

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 378 fr. 8.

Πλις, Die Stadt

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 379-381 fr. 9-16.

Φρεωρχος, Der Brunnenbauer

Lit. und Ausgaben: C. Austin - R. Cassel (Hrsg.), Poetae Comici Graecae, VII, (Berlin - New York 1989) 382 fr. 17-18.