ANTIOCHEIA am Mäander, Azizabat (Karien, Asia)

Antiocheia am Mäander, Luftbild mit Lagebezeichnung von Theater und Stadion (Bild: google-earth).

Beschreibung

Die Stelle des einstigen Theaters wird unterschiedlich angegeben. Der eine Vorschlag bezieht sich auf eine Geländemulde am Hang des"Siedlungshügel", der andere auf eine nordöstlich davon versetzte Situation an der modernen Straße, hinter welcher die moderne Ackerbauebene beginnt. Letzterer scheint der überzeugendere Vorschlag zu sein: Im Luftbild zeichnet sich deutlich ein Halbrund ab, der die ehemalige Orchestra bezeichnen dürfte.

Südlich des Theaters ist außerdem ein Stadion im Gelände noch deutlich sichtbar.

 

Literatur

Öffnet externen Link in neuem FensterRE I (Stuttgart 1894) 2446–2447 s.v. Antiocheia Nr. 16 (Hirschfeld)

Chr. Ratté - R.R.R. Smith, Archeological Research at Aphrodisias in Caria 1994, American Journal of Archaeology 100, 1996, 21-23. (Öffnet externen Link in neuem FensterJSTOR)

Der Neue Pauly 1 (Stuttgart 1996) 765 f. s.v. Antiocheia Nr. 6 (H. Kaletsch).

R. G. Chase, Ancient Hellenistic and Roman Amphitheatres, Stadiums, and Theatres – the way they look now (Portsmouth, New Hamphshire 2002) 153 Abb.

F. Sear, Roman Theatres. An Architectural Study. Oxford Monographs in Classical Archaeology (Oxford 2006) 328.

weblinks:

Öffnet externen Link in neuem Fensterwikipedia 

Öffnet externen Link in neuem FensterArachne